What comes next?

Für den vollständigen Text bitte auf das Bild klicken!

Sehr geehrte Eltern unserer künftigen Schulneulinge,

wie vor den Ferien besprochen, haben wir uns Gedanken über die Einschulung Ihrer Kinder gemacht. Leider wird auch dieser Tag im "Schatten von Corona" stehen. Wir hätten uns für Ihre Kinder etwas anderes gewünscht!

Was für alle gilt:

Pro Schulkind dürfen immer nur zwei Erwachsene mit zur Einschulung kommen.

Beim Betreten des Schulgeländes tragen bitte alle eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Wir beginnen in diesem Jahr die Einschulung ausnahmsweise nicht mit einem Gottesdienst. Dieser wird im Laufe der ersten Schultage nachgeholt.

Sie werden am Tor von einer Lehrerin begrüßt, die Ihnen einen Platz und den Weg dorthin zeigt. Bitte beachten Sie diese Anweisungen!

Die Begrüßung findet bei jedem Wetter auf dem Schulhof statt, wird aber relativ kurz sein. Die Kinder werden von mir aufgerufen und von ihren Klassenkameraden und der Lehrerin für ihre erste Unterrichtsstunde in den Klassenraum mitgenommen. Die Erwachsenen können in dieser Zeit bei einem Getränk mit anderen Eltern ins Gespräch kommen, Kleidungsstücke aus der Schulkollektion erwerben bzw. bestellen oder sich über die Arbeit des Fördervereins informieren - und natürlich auch Mitglied werden!

Nach der Unterrichtsstunde werden die Kinder wieder zu ihren Eltern gebracht und Sie werden gebeten, das Schulgelände zügig zu verlassen, damit die nächsten zwei Klassen ihre Einschulung beginnen können.

Damit wir alle Vorschriften einhalten können, das Infektionsrisiko gering ist und mögliche Infektionsketten nachvollziehbar sind, haben wir die Einschulung nämlich in drei "Schichten" aufgeteilt:

Eulenklasse (E I, Frau Becker-Pennrich) + Marienkäferklasse (E II, Frau Kunz): 9:00 - 10:00 Uhr

Froschklasse (E III, Frau Lewe*) + Eisbärenklasse (E IV, Frau Höpfner/Frau Baytekin) : 10:15 - 11:15 Uhr

Katzenklasse (E V, Frau Althoff) + Drachenklasse (E VI, Frau Sandrock): 11:30 - 12:30 Uhr

*Da Frau Lewe ihre eigene Tochter am selben Tag einschult, wird sie von einer anderen Lehrerin vertreten.


OGS und VGS sind an diesem Tag natürlich schon geöffnet. Für den Fall, dass Sie ab dem ersten Schultag (oder früher) bereits Betreuung benötigen, sollten Sie im Vorfeld Kontakt zur Koordinatorin, Frau Saskia Paakkari aufnehmen (falls Sie das noch nicht getan haben) und ihr am besten eine Mail schreiben: s.paakkari@obv-meerbusch.de

In den ersten Schultagen wird Ihr Kind täglich von 8:10 bis 11:45 Uhr Unterricht haben (ab 8:00 Uhr sind die Klassen geöffnet). Für alle Wege außerhalb der Klasse braucht Ihr Kind eine Mund-Nasen-Bedeckung - bitte jeden Morgen kontrollieren, ob daran gedacht wurde!

Alle weiteren Informationen kommen dann "auf dem kleinen Dienstweg" über Ihr Kind zu Ihnen. Daher bitte täglich die Postmappe kontrollieren.

Wir hoffen, dass es trotz der besonderen Umstände für Ihre Kinder ein schöner erster Schultag wird!

Sollten Sie noch im Urlaub sein, wünsche ich Ihnen erholsame Tage und dass Sie gesund nach Meerbusch zurückkehren!

Bis dahin viele Grüße


Stephanie Pieper
Schulleiterin